Aktuelles



Liebe Lesepaten, liebe Interessierte,

mit Beginn des neuen Schuljahrs 2020/2021 kann unter Einhaltung besonderer Hygienevorschriften wieder Präsenzunterricht stattfinden. Die Regelung, ab wann auch wieder Lesepaten in den Schulen erwartet werden, ist von Schule zu Schule auch nach den Herbstferien unterschiedlich. Wir stehen mit den Schulen in Kontakt, empfehlen aber auch den Lesepaten, die bereit sind- unter Einhaltung bestimmter Hygienevorschriften – wieder in die Schulen zu gehen, sich mit ihren Lehrkräften in Verbindung zu setzen, um gezielte Absprachen zu treffen.

Einige Lesepaten haben in der präsenzlosen Zeit digitale Lese-Hilfe mit Smartphone, Tablet oder Laptop über Skype, Jitsi oder Zoom angeboten, die in Einzelfällen auch in den Ferien fortgesetzt wurde. Diesen Ansatz werden wir weiterverfolgen, um ein solches Angebot für besondere Situationen oder auch als Ergänzung zu haben. Wir freuen uns über Ihre Erfahrungsberichte und Anregungen aus der zurückliegenden Zeit!

Wir werden jetzt die weitere Entwicklung aufmerksam beobachten. Neue Termine für die ursprünglich im ersten Halbjahr 2020 vorgesehenen Stadtteilgespräche und Fortbildungsveranstaltungen können wir unter den aktuellen Hygiene- und Abstandsvorgaben nicht anbieten. Auch unser für den 26. November geplantes Jahrestreffen 2020 muss in diesem Jahr leider ausfallen.

Zur Einstimmung auf die Wiederaufnahme oder den Neubeginn des Lesepaten-Ehrenamts empfehlen wir Ihnen unser Video „Kindermund: Was ist ein Buch“ in dem unsere Lesekinder beschreiben, was ein Buch ist, ohne zu verraten, was sie beschreiben.: 

Wir wünschen allen einen schönen Neustart!

Herzliche Grüße
Dagmar Haase, Sprecherin